top of page

WIR BAUEN ZUKUNFT

GR Architekt Alfred Wolf über die Projekte Volksschule, Feuerwehr und Bauhof.


NEUE VOLKSSCHULE AM BAUHOFGRUNDSTÜCK? Die alte Volksschule ist zu klein und entspricht nicht mehr den Anforderungen einer modernen Pädagogik. Eine von der Gemeinde beauftragte Studie empfiehlt daher neu zu bauen. Die beste Lösung aus unserer Sicht: Das Grundstück des Bauhofs, der mit dem neuen Feuerwehrhaus zum P&R Autal (Bild) siedeln soll.

Ein Neubau am bestehenden Standort würde die Freiflächen auf ein Minimum reduzieren.

Im Vergleich dazu bietet der Standort „Bauhof“ neben der kompromisslosen Umsetzung des neuen pädagogischen Raumkonzeptes auch großzügige Frei- und Sportflächen direkt am Gelände. Mit entsprechender Planung wird ein passender Übergang vom Gewerbegebiet zum Zentrum geschaffen und die Schule verkehrstechnisch gut abgeschirmt.


Das aktuelle Schulgebäude könnten wir für Ausbau der Kinderbetreuung, Kost-nix-Laden, Jugendzentrum, Musikschule, Bandraum, etc. kostengünstig adaptieren. Die zweite Turnhalle der neuen Schule hilft auch den Harter Vereinen, die schon länger am Limit sind. Bürgerliste und ÖVP sind vom Standort „Bauhof“ überzeugt, die Opposition leider nicht. Dadurch fehlt die für eine Umwidmung erforderliche 2/3-Mehrheit, welche die Stimmen von SPÖ oder Grüne + FPÖ + NEOS erfordert.


LENKT DIE OPPOSITION EIN?

Ohne deren Zustimmung wird sich der Neubau der Volksschule weiter verzögern, oder wie beim Bildungscampus sogar scheitern. Ich werde jedenfalls weiterhin daran arbeiten, die bestmögliche Lösung für unsere Kinder zu schaffen und hoffe damit letztlich überzeugen zu können.


FEUERWEHR BEI P&R AUTAL

Mit dem Grundstückskauf Ende 2021 und zahlreichen Besichtigungen wurde der Grundstein für das neue Rüsthaus gelegt.

Die Grundrisse wurden 2022 in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr fertiggestellt. Als Nächstes steht nun der Antrag auf Landesfördermittel an.

Wann mit der Umsetzung begonnen werden kann, hängt wesentlich von diesen Förderungen ab, da wir die Verantwortung haben, nicht nur zu bauen, sondern auch auf‘s Budget zu schauen. Ich bedanke mich bei der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit und freue mich schon auf die Umsetzung des Projekts!

GR Architekt Alfred Wolf über die Projekte Volksschule, Feuerwehr und Bauhof.




Comments


bottom of page